So nun ein paar weitere Erfahrungen mit dem Acer H340. Das erste war das ich versucht hatte den McAfee zu de-installieren und dann den AVAST installiert (wie schon beschrieben im vorherigen Artikel Windows Home Server Avast De-Installation. Diese hatte auch soweit funktioniert, nur leider konnte ich dann nicht mehr den F-Secure installieren. Dazu kam noch das aus irgendein Grund das LightsOut nicht funktionierte und auch die Multimedia Schnittstelle nicht mehr erreichbar war.
Also habe ich den Server nochmals auf Factory Default zurück gesetzt. Danach sich per RDP auf den Home Server verbunden und dann über die Software Verwaltung den McAfee de-installiert. Falls dieses mal Probleme machen sollte, als erstes nach dem verbinden über RDP die Connector in der RDP aufrufen und wieder schließen. Danach dann die Software de-installieren, als nächstes dann den WHS neu starten.
Jetzt kann ohne Probleme die F-Secure Software installiert werden.
Da nach der Installation erstmal eine Menge Updates installiert wurde, ging bei mir dann LightsOut (Acer Installation) nicht mehr. Ich habe dann die LightsOut Software de-installiert und zur Sicherheit den WHS neu gestartet. Danach habe ich die LightsOut Version 0.8.2 installiert (WICHTIG für H340), danach funktioniert auch die Standby Funktion wieder ohne Probleme..

So das waren erstmal die weiteren Updates für den Acer H340 WHS…

Wenn ich mal was neues habe, werde ich hier wieder berichten.